Schwimmkurse für Nichtschwimmer

Am Montag von 18:00 Uhr - 18:45 Uhr sind die Kinder richtig, die das Schwimmen erlernen möchten. Hier werden die Kinder unter fachkundiger Anleitung an das Wasser gewöhnt und mit dem Brustschwimmen als erste Schwimmart vertraut gemacht. Ziel des Kurses ist es, die Kinder so weit zu bringen, dass sie in der Lage sind im großen Becken eine Bahn zu schwimmen und damit das Seepferdchenabzeichen zu erhalten. Ansprechpartner für die Schwimmkurse für Nichtschwimmer ist: Gerd Griebenow bzw. Matthias Rahn

Anmeldungen direkt im Schwimmbad Hombruch ab 17:30 Uhr bei Herrn Griebenow!
Kosten: 10 Stunden 35€


Weiterführende Schwimmausbildung (Riegenstunde)

Kinder und Jugendliche, die ihr Seepferdchen erfolgreich gemeistert haben, ihre Brusttechnik verfeinern, ihre Ausdauer verbessern und die weiteren Schwimmarten (Kraul, Rücken, Delphin) erlernen möchten, sind Montags in der Riegenstunde richtig. Ausgebildete Übungsleiter versuchen hier den Kindern und Jugendlichen ein besseres Wassergefühl zu vermitteln und so den Kindern die anderen Schwimmarten beizubringen. Ziel ist es, die Kinder und Jugendlichen so weit zu bringen, dass sie erste kleine Schwimmwettkämpfe besuchen können, wo sie sich mit Gleichaltrigen messen können. Wettkämpfe zu besuchen soll jedoch kein Muss darstellen, sondern wer lediglich breitensportmäßig schwimmen möchte ist hierzu auch herzlich eingeladen.

Riegenstunde: Montags, 18:00 Uhr - 18:45 Uhr und 19:00 Uhr - 19:45 Uhr



Wassergymnastik

Dienstags 20:00 Uhr - 20:30 Uhr findet im Lehrschwimmbecken der Wassergymnastikkurs statt. Hier können sowohl Leute älteren Semesters, als auch jüngere Leute zu flotter Musik ihre Muskulatur stärken und in Bewegung halten.


Wettkampfmannschaft

Die Wettkampfmannschaft trainiert mehrmals die Woche, um ihre Leistungen im Ausdauer und Sprintbereich zu verbessern. Das Training dauert jeweils 90 Minuten und ist leistungsorientiert. Ziel des Trainings ist es, die Schwimmer so weit zu bringen, dass sie auf regionalen und nationalen Meisterschaften starten können, und auf weiteren nationalen und internationalen Wettkämpfen vorne mit dabei sind. Die Wettkampfmannschaft besteht sowohl aus einer bereits wettkampferfahrenen Gruppe von Schwimmern und Schwimmerinnen, als auch aus einer Gruppe jüngerer Talente, die zwei bis dreimal die Woche eine Stunde trainieren. Ansprechpartner sind Gerd Griebenow bzw. Matthias Rahn Montags ab 17:00 Uhr in der Schwimmhalle.