Handballabteilung lockt mit „Schiedsrichter-Paket“

Ohne Schiedsrichter kein Handballspiel, das ist klar. Aber dass ein Verein, der zu wenige Schiedsrichter stellt, dafür Strafe zahlt, wissen vermutlich nicht alle. Im schlimmsten Fall droht sogar Punktabzug für die 1. Herren.

 

Um dieses Schicksal abzuwenden, hat die Handballabteilung für die kommende Saison ein neues Schiedsrichter-Paket geschnürt, das Freiwilligen neben dem guten Gefühl, sich für den Verein zu engagieren, noch weiteren Anreiz bietet.

 

 

Inhalt des Pakets sind:

  • die Schiedsrichterausstattung zu Beginn der Tätigkeit (dann alle zwei Jahre) bestehend aus: Kempa Hose, Shirt und Socken (Farbe frei wählbar) und einem Schuhgutschein in Höhe von 50 €
  • einem 50€-Weihnachtsgutschein von Teamsport Philipp
  • einem TWH-Trainingsanzug (Oberteil und Hose aus der Kollektion)
  • die Einladung sowohl zum jährlichen Schiedsrichter-Stammtisch im Vereinsheim als auch zur Weihnachtsfeier des Vereins.

Wer also immer schon ein echter „Entscheider“ sein wollte, der sollte sich jetzt die Belohnung schnappen, sich unter  handball-hombruch@gmx.de melden und einer der insgesamt zwölf benötigten aktiven Schiedsrichter für Hombruch werden!